Neues im Elektronik-Labor, September 2010


Elektronik-Labor  Labortagebuch  Projekte  Kommentar


September 2010, Zusammenarbeit mit ELO

Seit mehr als drei Monaten ist diese neue Seite online, und sie entwickelt sich schneller als ich gedacht hätte. Ich möchte allen herzlich danken, die Artikel dazu beigesteuert haben.Einige der Artikel aus dem Elektronik-Labor sind parallel auch im ELO-Magazin erschienen, hauptsächlich solche, die sich mit Franzis-Lernpaketen oder Bausätzen auseinandersetzen. Inzwischen habe ich mit Herrn Büge vom Franzis-Verlag folgendes besprochen: Autoren, die etwas für das Elektronik-Labor schreiben möchten, können die parallele Veröffentlichung in ELO vorschlagen. Wenn Franzis den Artikel verwenden kann, bekommt der Autor ein Franzis-Buch oder Lernpaket seiner Wahl als kleines Dankeschön. Der Artikel steht dann an zwei Stellen in jeweils etwas anderem Stil.

Inzwischen habe das Labortagebuch im Elektronik-Labor wieder neu aufgeschlagen. Ich hatte dieses Tagebuch zwei Jahre lang in der ELO geführt. Zuerst erschien es mir so, als wäre es durch die Elektronik-Notizen zu ersetzen. Aber inzwischen ist klar, dass es eine eigene Funktion hat. Speziell geht es hier um kleine nützliche Tipps, die keinen eigenen Artikel füllen. Manchmal stecke ich mehrere Stunden Arbeit in eine Aufgabe, die dann ohne ein vollständiges Ergebnis vom Tisch verschwindet. Aber manches sollte nicht verloren gehen. Meine Erfahrung mit dem Labortagebuch in ELO war jedenfalls, dass ich dort selbst öfter mal nachschlagen konnte.

Viel Spaß im Elektronik-Labor!

Ihr Burkhard Kainka



Elektronik-Labor  Labortagebuch  Projekte  Kommentar